Königlicher Besuch in Ikornnes

Vom Königlicher Besuch in Ikornnes

Am Mittwoch, 11. November bekam das Werk in Ikornnes Besuch von Ihrer Majestät Kronprinzessin Mette Marit.
Am Mittwoch, 11. November bekam das Werk in Ikornnes Besuch von Ihrer Majestät Kronprinzessin Mette Marit.



Kronprinzessin Mette Marit sprach auch mit Mitarbeitern der Fabrik


Die Kronprinzessin kam nach Ålesund, um die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen des Norsk Møbelindustriforening zu eröffnen, und besuchte bei der Gelegenheit auch Ekornes.

Natürlich durften Blumen, Fahnen und die Anwesenheit von Schulkindern nicht fehlen – wie immer, wenn das Königshaus zu Besuch ist. Mette Marit wurde vom Betriebsratsvorsitzenden Jan Kåre Aurdal und vom Geschäftsführer Øyvind Tørlen begrüßt und zum Stressless-Studio geführt. Die Kronprinzessin erhielt eine kurze Einführung zu den Produkten, der Geschichte, der Entwicklung und der Strategie von Ekornes, bevor ihr der Ekornes Film vorgeführt wurde.

Geführte Betriebsbesichtigung

Danach wurden Mette Marit vier Bereiche des Werks gezeigt: Lederzuschnitt, Näherei, Polsterung/Zusammenbau und Stahlverarbeitung.
"Wir sind sehr dankbar dafür, dass die Kronprinzessin durch ihren Besuch bei uns Interesse an unserer Branche und unserem Unternehmen gezeigt hat, und ich hoffe, sie fand ihn interessant. Sie ist herzlich eingeladen, jederzeit wiederzukommen", so Øyvind Tørlen.
Ekornes und die Kommunalverwaltung von Sykkylven hatten beschlossen, die Kronprinzessin nicht mit leeren Händen abreisen zu lassen. Und was wäre passender, als ihr als Andenken an ihren Besuch des Ekornes Werks einen Stressless® zu überreichen?

 
Kronprinzessin Mette Marit wird von Kindern begrüßt